• Einlass: 19:00 Uhr

  • Beginn: 20:00 Uhr

  • VVK: 24,80 €

  • AK: 28,00 €

Werner Kopal, bass
Dirk Ferdinand, drums
Till Schumacher, keys
Thilo Hornschild, git
Titia Handoko, voc
Julia Leisen, voc
Ebasa Pallada, tp
Susanne Weidinger, bar sax
Bernd Delbrügge, ten sax and voc

zur Webseite der Soulcats.

Soulcats

Leider müssen wir den Termin mit den Soulcats absagen. Karten können dort zurück gegeben werden, wo sie gekauft wurden.

„Jazz is the Teacher, Soul is the Preacher“ könnte die Antwort auf die Frage lauten, warum die SOULCATS auf dem Leverkusener Jazzfestival spielen. In der inzwischen 30 jährigen Karriere der Band hatten Ausflüge ins wilde weite Land der improvisierten Musik schon immer ihren festen Platz, und auch die aktuelle Besetzung weist eine ganze Reihe von Musikern auf, deren musikalische DNA hörbar im Jazz liegt. So finden sich auf der Playlist der Kölner All Star Band neben den großen Funk- und Soulklassikern auch Titel von Ray Anderson und Nils Landgren. Musikalische Berührungsängste waren dieser gut sortierten Cross Over Truppe immer wesensfremd. Die SOULCATS nehmen sich die Freiheit des Jazz und die Unverfrorenheit von Funk und Soul und machen daraus ihr eigenes Ding, denn am Ende zählt bei ihnen immer nur eins: „We gonna have a funky good time!“