• Einlass: 18:00 Uhr

  • Beginn: 19:00 Uhr

  • VVK: 24,20 €

  • AK: 24,20 €

Bundesjugendbalett © Kiran West

John Neumeier Konzept, Regie, Choreografie & Ausstattung,
Raymond Hilbert Zusätzliche Choreografie
Ralf Stabel Wissenschaftliche Beratung & dramaturgische Mitarbeit,
Roger Irman Realisation Beleuchtung
Sonja Kraft Mitarbeit Kostüm
Jay Gummert, Marshall McDaniel Musikalische Leitung
Peter Schmidt Ausstellung

Bundesjugendballett:

Lormaigne Bockmühl
Almudena Izquierdo
Ayumi Kato
Milla Loock
Kieren Bofinger
Giuseppe Conte
Moisés Romero
João Vitor Santana

 

„Die Unsichtbaren“

 

Das Bundesjugendballett wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert und war bis 2018 Teil der Bayer Kultur stARTacademy.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

John Neumeier & Bundesjugendballett

Die Unsichtbaren
Verfolgt. Getötet. Vergessen? Wer waren die Tänzer*innen, die während der NS-Zeit umgekommen sind oder ein Berufsverbot bekommen haben? John Neumeier, Ballett-Legende und wahrscheinlich bedeutendster Tänzer und Choreograf der Welt, widmet sich diesen Fragen gemeinsam mit den Tänzer*innen des Bundesjugendballetts. Verschiedene Handlungsstränge und Biografien. Collagenartig verwoben. Fesselnd. Lebendig. Weil Text, Tanz, Bühnenbild und Musik zusammenwirken. Sie bringen uns das Leben dieser Menschen, das Leid, die Verfolgung, den Tod nahe. Auch mit Ironie und Humor. Niemals zu schwer. Respektvoll. Neumeier und die Balletttänzer*innen schaffen es nicht nur den Menschen eine Stimme zu geben. Sie geben ihnen die Bühne zurück.