• Einlass: 19:00 Uhr

  • Beginn: 20:00 Uhr

  • VVK: 25,00 €

  • AK: 49,00 €

Zur Webseite von Arthur Horváth.

Arthur Horváth

Arthur Horváths erster Auftritt auf der Hauptbühne der 37. Leverkusener Jazztage 2016 beim Konzert mit Gregor Meyle sorgte für langanhaltende Gänsehautmomente, einen leergekauften CD-Stand und machte große Lust auf mehr. Ein kleiner Mitschnitt dieses Konzertes sorgte im gleichen Jahr im Ernsting´s family Musikvideo zu Horváth´s Song „Geschenke dieses Lebens“ bundesweit für Aufsehen und bis heute für über 2 Millionen Videoaufrufe auf Facebook.

Aktuell ist der Leverkusener – der vielen Scala Stammgästen aus der restlos ausverkauften „Kremp´s und Horváth´s Leverkusener Weihnacht“ (2015-2017) in sehr guter Erinnerung ist – mit über 45.000 CD´s sogar der meistverkaufte unabhängige Sänger und Songschreiber Deutschlands. Das 80-köpfige Ensemble und Team seines Herzensprojekts „Young Stage“ sorgte 2018 mit dem „1904“ Musical (Mit und für Bayer 04 Leverkusen) bei vier ausverkauften Shows für minutenlange Standing Ovations im Erholungshaus. Der bei der 1. Ausgabe von „Los mer Weihnachtslieder singe“ in der Bayarena als Stimme Leverkusens angekündigte Künstler verzauberte im Februar 2020 bei den Radio Leverkusen „Der beste Mix meets classic“ Hörerkonzerten gemeinsam mit den Bayer Philharmonikern mit einer klassischen Interpretation seiner bekanntesten Songs und der Radio Leverkusen Heimathymne (Text: Pit Hupperten (Bläck Föös), Wilfried Schmickler, Sebastian Poullie und Arthur Horváth) das Publikum. Wir haben ihn nun endlich für ein abendfüllendes Konzert mit seiner großartigen Band um seinen Pianisten und Bandleader Roland M. Dill, Sängerin Luisa Skrabic, Gitarrist Mathias Kurth, Geiger Mirco Wessoly und dem Cellisten Paul Rittel gewinnen können. Außerdem wird es eine vielstimmige große Überraschung geben.