• Einlass: 18:00 Uhr

  • Beginn: 19:00 Uhr

  • VVK: 24,20 €

  • AK: 24,20 €

Anthony Roth Costanzo © Matthu Placek

Anthony Roth Costanzo Gesang
l’arte del mondo
Werner Ehrhardt Leitung

Georg Friedrich Händel „Inunano fratel… Stille Amare“ aus Tolomeo
Philip Glass Liquid Days
Georg Friedrich Händel “Rompo i lacci”, aus Flavio
Philip Glass No more you pretty spirits
Georg Friedrich Händel “Lascia ch’io pianga mia cruda sorte” aus Rinaldo
Philip Glass In The Arc Of Your Mallet
Georg Friedrich Händel „Vivi tiranno“, aus Rodelinda
Philip Glass How All Living Things Breathe
Georg Friedrich Händel „ Pena tiranna io sento“ aus Amadigi di Gaula
Philip Glass The Encounter

 

Seit 2010 ist l’arte del mondo orchestra in residence bei Bayer Kultur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anthony Roth Costanzo & l’arte del mondo

Feuer und Flamme

Barockmusik kombiniert mit Minimal Music: Händel und Glass. Ganz nach dem Geschmack des stARTfestivals. Im Wechsel große Kunst. Mutig. Mit nichts vergleichbar. Counter-Tenor Anthony Roth Costanzo traut sich. Er bringt Händels Arien in Bezug zu Glass’ Liedern. Roth als vielseitiger Künstler mit cleveren, eigenen Ideen. In den USA ein Megastar, in Europa ein Rising Star. Musikalisch überragend. Begleitet wird er von l’arte del mondo, orchestra in residence bei Bayer Kultur. Ein Original-Klang-Ensemble, das auf historischen Instrumenten spielt. Der Barockmusik sehr nahe. Der Musik von Philip Glass eigentlich nicht. Für die Zusammenarbeit trauen auch sie sich. Wir sind Feuer und Flamme.